ARBEITSEINSÄTZE


GRUNDSÄTZE:

  • Jedes Mitglied leistet im Jahr 10 Arbeitsstunden am Objekt des Hundesportvereins. Jede Stunde entspricht einem Gegenwert von 10,00 €.
  • Im Ausnahmefall, nach Abstimmung mit dem Vorstand, werden auch Sonderaufgaben vergeben, die nicht an den festgesetzten Arbeitstagen ausgeführt werden müssen.
  • Die Arbeitseinsätze beginnen meistens 9:00 Uhr auf dem Hundeplatz.

ACHTUNG! An den Tagen des Arbeitseinsatzes ändern sich die Übungszeiten.

 

Datum Ansprechpartner Bemerkungen
09.03.2019 Jana Krakow-Michaelis  
22.03.2019 Thomas Thrun Vorbereitung RO Turnier
06.04.2019 wird noch bekannt gegeben  
15.06.2019 wird noch bekannt gegeben  
03.08.2019 wird noch bekannt gegeben  
07.09.2019 wird noch bekannt gegeben  
12.10.2019 wird noch bekannt gegeben