ARBEITSEINSÄTZE


GRUNDSÄTZE:

  • Jedes Mitglied leistet im Jahr 10 Arbeitsstunden am Objekt des Hundesportvereins. Jede Stunde entspricht einem Gegenwert von 10,00 €.
  • Im Ausnahmefall, nach Abstimmung mit dem Vorstand, werden auch Sonderaufgaben vergeben, die nicht an den festgesetzten Arbeitstagen ausgeführt werden müssen.
  • Die Arbeitseinsätze beginnen meistens 9:00 Uhr auf dem Hundeplatz.

ACHTUNG! An den Tagen des Arbeitseinsatzes ändern sich die Übungszeiten.

 

Datum Ansprechpartner Bemerkungen
04.07.2020 Jana / Julia  
01.08.2020 Tina P.  
05.09.2020 Thomas  
10.10.2020 Borni